Galerie Paloma Eröffnung

Wir laden euch herzlich ein zur Eröffnung unsere Galerie Paloma am 25. Januar 2020.

Wir, das sind Adnan Kazim. Matthäus Wywiol und ich, Manuela Potthast. Wir drei habe im letzten Jahr geplant uns zusammen zu tun und unsere gemeinsamen Interessen dem geschätzten Publikum zu offenbaren.

Dafür haben wir uns Anfang des letzten Jahres auf die Suche gemacht und durch einen sehr glücklichen Zufall sind wir Mitte des Jahres fündig geworden. oder man hat uns gefunden …

Die Galerie Paloma liegt mitten im Kreativquartier Herten auf der Ewaldstraße 96 in Herten. Nur ein paar Schritte von Mates und meiner letzten Wirkungsstätte entfernt, dem Atelier Morphofalter, in dem jetzt das wunderschöne Ruhrpöttchen seine Heimat gefunden hat.

Ganz in der Nähe ist auch das ART.62 welches Schauplatz der Weltbaustelle Herten 2017 war und wozu Mate und ich Adnan kennengelernt haben. Die beiden haben zusammen mit Jwan Al Salim die Fassade des Art.62 zur Weltbaustelle 2017 künstlerisch aufwerten dürfen. Seit dem sind wir nahezu unzertrennlich und machen sehr viel gemeinsam. Ein buntes Trio.

Wunderbar also, dass wir nun eine gemeinsame Wirkungs- und Ausstellunsstätte haben.
Die Galerie Paloma soll nicht nur unsere Kunst zeigen, sonder vor allem auch ein Ort des Zusammentreffens sein. Hier wollen wir gemeinsam mit anderen Interessierten und Aktiven für ein buntes und vielfältiges Gemeinsam stehen und handeln. Das unsere Galerie Paloma heißt, ist also auch ein soziologisches Statement. Frieden. Salam. Shalom.

Am Samstag den 25. Januar heißen wir euch herzlich willkommen und laden euch ein mit uns diesen schönen Ort und unsere Intentionen zu feiern. Freut euch auf viele schöne Eindrücke, Kulinarisches und ein nettes Miteinander.

Herzlichst, eure
Adnan, Mate und Manuela

Aktualisiert:

Zum 01.04.2020 beende ich aus sehr persönlichen Gründen diese Galerie-Gemeinschaft und wünsche Mate und Adnan weiterhin viel Erfolg!
Unsere Wege werden sich kreuzen.

Ein Gedanke zu „Galerie Paloma Eröffnung“

  1. Hallo Ihr Lieben,
    ich war am Samstag zur Eröffnung mit einer Bekannten bei Euch, allerdings erst gegen 20Uhr. Wir haben uns mit Adnan gut unterhalten u. a. über Identitätsfindung der Jugend etc., Auslöser war sein Bild der schwarzen Frau…
    Adnan hat mir erzählt, dass er auch schon AGs an Schulen gemacht hat.
    Nun meine Frage : Ich arbeite an der Wiehagen Grundschule in Gelsenkirchen in der OGS und wir suchen einen Künstler, der ab Sommer eine KunstAG für die Kids an der Schule anbietet.
    Ich habe meiner Chefin, Arzum Kaan, von Adnan erzählt und sie war begeistert.
    Ich wűrde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.
    Alles Liebe und Gute
    Maria Volkmar-Frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.